Sonnenblumen

Ländliches

Landleben pur!

Auf dem Land kann man natürlich auch die dörfliche Idylle genießen. Ob Sie ein grünes Klassenzimmer im Wald besuchen und eine spannende Walderlebnisführung erleben oder eine Führung im Tier- und Ökogarten mitmachen möchten. Wir haben etwas für jeden Landliebhaber!

Jedes Jahr findet zudem seit 2001 im Peiner Land die Offene Pforte Peine statt, eine privat organisierte Veranstaltungsreihe. Die "Offene Pforte" ist eine Aktion, in der 24 private Gärten im Peiner Land für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um so eine unvergleichliche Möglichkeit zu bieten, die ganze Vielfalt der Gartenkultur und des Gärtnerns zu erleben.

www.offenepforte-peine.de

Flyer 2022 Offene Pforte

 

Erlebnisführungen im Tier- und Ökogarten

Spannende Erlebnisführungen für Kindergartenkinder oder Grundschüler hat der Tier- und Ökogarten in Peine im Programm. Je nach Jahreszeit gibt es zum Beispiel: - „Tiere am und im Teich“ zu beobachten. „Wie tarnen und schützen sich Tiere?“ erklärt die Unterschiede zwischen einheimischen und exotischen Tieren, wie z.B. Kaninchen und Schaf im Vergleich zu Vogelspinne und Würgeschlange. Mutige Entdecker dürfen die Tiere auch streicheln! Weitere interessante Führungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Die Besuchersonntage finden jeden ersten Sonntag im Monat von 10-16 Uhr statt!

Gruppenführungen werden individuell abgesprochen und durchgeführt. Klassen können ihrem Curriculum  entsprechenden Unterricht mit Tieren über drei Stunden buchen.

Zur Buchungsanfrage

Zu den Naturerlebnisgeburtstagen

Mathilde & Heinrich
Honig

Honiglehrgang im Tier- und Ökogarten Peine

von und mit Udo Kellner vom Landesverband Hannoverscher Imker e.V., im Tier- und Ökogarten Peine am Lehrbienenstand, Pelikanstraße 16

Kostenfreie Schulungsveranstaltungen unter

www.oekogarten-peine.de/Imker-News

Der Imkerverein Peine und Umgegend hat seinen Lehrbienenstand direkt neben dem Tier- und Ökogartenverein.

Dämmerschoppen zur Erntezeit (Ernte Dank - Halloween): Sonntag, 30. Oktober 2022 um 18 Uhr

Ort:                    „Lehrbienenstand“ IGS-Ökogarten
Thema:              
gemütlicher Austausch zum Bienenjahr
Es gibt Bockwurst,  Kartoffelsalat und verschiedene Getränke.

Die Teilnahme an den Kursen ist für jede/n möglich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Der Imkerstammtisch findet immer am Lehrbienenstand am Tier- und Ökogarten, jeden zweiten Sonntag im Monat um 10 Uhr statt.

Dort erfolgt ein reger Austausch unter den Imkern, Fragen und Probleme rund um die Bienen werden besprochen, Fachgespräche geführt sowie Beobachtungen ausgetauscht. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Weitere Infos

Grünes Klassenzimmer im Meerdorfer Wald

Erlebnisführungen rund um das Tadensenhaus

Das Grüne Klassenzimmer mit dem wunderschönen Tadensenhaus, inmitten des Waldes bei Meerdorf gelegen, ist Ausgangspunkt für thematische Erlebnisführungen für Schulklassen, Kindergartengruppen, Erwachsenengruppen,  Wald-Kindergeburtstage und Niedrigseilerprobungen im Wald.

Es gibt etwas über die Tiere und Pflanzen in heimischen Wäldern zu erfahren, kleine Waldbewohner zu beobachten und den Wald lustvoll mit allen Sinnen zu erleben. Durch viele spannende Spiele und erlebnispädagogische Aktivitäten werden Kinder und Erwachsene nicht nur Spaß haben, sondern nebenbei viel über die Zusammenhänge in der Natur lernen. Erleben Sie unseren Wald hautnah!

Homepage

Schulklasse Wanderung im Wald

Leistung
Walderlebnisführungen, Waldkindergeburtstage und Niedrigseilerprobungen nach Absprache. Durchgeführt von zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen.

Preis
Kinder und Jugendliche pauschal 30 Euro/Stunde pro Gruppe.
Erwachsene pauschal 35 Euro/Stunde pro Gruppe.
Wald-Kindergeburtstagsangebot: 90 Euro für ca. 2 - 2,5 Stunden
Wald-Kindergeburtstagsangebot: 120 Euro für ca. 2,5 - 3 Stunden.

Zur Buchungsanfrage

Kühe

Hof Decker

Bei dieser Führung erhalten Sie einen Einblick in die moderne Landwirtschaft: Erfahren Sie Konkretes über die Milchproduktion, von der Geburt eines Kalbes bis zur Vermarktung einer Schlachtkuh, über Fütterung und Haltung sowie die gesamte Wertschöpfungskette. Danach geht’s weiter zur Biogasanlage, die Strom und Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen aus der Region für die Region produziert. Durch die Kombination von Tierhaltung, Erzeugung regenerativer Energien und Landbewirtschaftung entsteht eine nachhaltige und effiziente Kreislauflandwirtschaft über die Sie sich vor Ort informieren können. 

Homepage

Leistungen
- Führung durch den Kuhstall und über das Gelände der Biogasanlage
- Überziehschuhe 

Preis
Auf Anfrage                            Zur Buchungsanfrage